18.01.2018

Rehm Thermal Systems startet Bildungspartnerschaft

Kooperationsvertrag mit der Blautopf-Schule Blaubeuren

Der Abschluss ist in der Tasche, die Prüfungen sind geschafft. Aber wie geht es nun weiter?

Eine Frage, die sich jeder Schüler in seiner Laufbahn einmal stellt. Um ihnen diese Fragestellung zu erleichtern, startet Rehm Thermal Systems gemeinsam mit der Blautopf-Schule in Blaubeuren eine Zusammenarbeit im Bereich der Berufs- und Studienorientierung. Die neue Partnerschaft bietet den Schülern die Möglichkeit, möglichst früh zu erkennen, was ihnen beruflich liegt und was sie gerne machen möchten. Gleichzeitig kann die Firma Rehm frühzeitig Schüler kennenlernen, die zum Unternehmen passen.
„Mit der Blautopf-Schule gewinnt die Firma Rehm einen sehr innovativen Bildungspartner.

Das Bildungsprinzip dieser Gemeinschaftsschule ist einzigartig“, sagt Joachim Erhard, Chief Human Ressource Officer. Gerade die Förderung der Schüler zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Lernen und Handeln spiegelt das Leitbild des Unternehmens, das in Blaubeuren-Seissen angesiedelt ist, wider. Experten bieten den Schülern dabei einen Einblick in die Arbeitswelt und legen besonderen Wert darauf, theoretisches Fachwissen auch praktisch umzusetzen. „Wir freuen uns auf die herausfordernden Aufgaben und die künftige Zusammenarbeit mit den Schülern und Lehrern“, sagt Personalreferentin Natalie Werner über die neue Kooperation mit der Blautopf-Schule.


Neben berufsspezifischen Aufgaben stellt Rehm Thermal Systems auch konkrete Projekte oder aktuelle Themen aus der Praxis vor. So sollen das Interesse und das Verständnis im technischen Bereich vertieft werden, um den Schülern den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern – um sie in Zukunft vielleicht als Kollegen begrüßen zu können.