Von Null auf 240 °C: eine optimale, homogene Wärmeübertragung

Jedes Produkt hat unterschiedliche Anforderungen bei der Herstellung. Eine optimale Wärmeübertragung über den gesamten Lötprozess ist die Basis bester Ergebnisse.

Die VisionXP+ bietet flexibel regulierbare Vorheizzonen, in welchen Ihre Baugruppe vorgewärmt und auf den eigentlichen Lötprozess vorbereitet wird. Die einzelnen Zonen sind voneinander unabhängig über die Lüfterfrequenz steuerbar und sorgen für beste Prozesse. Die VisionXP+ ist mit speziellen Lochdüsenfeldern, für optimale Wärmeübertragung durch gleichmäßiges Anströmen der Baugruppe, ausgestattet.

 

 

Optimale Wärmeübertragung bei kleinstem ΔT

Die Strömungsgeschwindigkeiten der oberen und unteren Heizzonen sind getrennt voneinander regelbar, damit Ihre Baugruppe komplett und gleichmäßig durchwärmt wird. Das verhindert Spannungen im Material, die den Lötvorgang stören können. Mit einer präzisen Profilierung können wir unsere Anlagen Ihren Anforderungen perfekt anpassen und Sie profitieren von qualitativ hochwertige Lötergebnissen.

Das Plus für Ihre Fertigung!

Das Highlight auf der SMT 2014 - VisionXP+

  • Reproduzierbares Temperaturprofil durch optimale  Zonentrennung
  • Hervorragende Prozessstabilität bei kleinstem ΔT
  • Homogener Wärmeeintrag auf die gesamte Baugruppe durch spezielles Design der Lochdüsen
  • Optimale Lötergebnisse durch getrennt von einander regelbare Heizzonen
  • Optimale Wärmeübertragung durch minimalen Abstand der Baugruppe zum Düsenfeld