Effiziente Systeme für den Front- und Backendbereich

RDS Solar für Backend

Die Prozesskammer des RDS Solartrockners besteht aus einem stabilen Edelstahlgehäuse. Das Heizsystem bietet einzeln parametrisierbaren Zonen, die mittels IR-Strahler beheizt werden. Spiegelbleche ober- und unterhalb des Transportgurtes bewirken eine ausgeglichene Wärmereflexion in der Prozesskammer. Für den Backend-Bereich sind unsere Trocknungssysteme auf Temperaturen bis 300 °C ausgelegt.

RDS HTX für Front- und Backend

Durch den Einsatz einer Konvektionsheizung und das clevere Luft-Zirkulationsprinzip findet ein homogener Wärmeeintrag bei Temperaturen bis 450 °C in die Wafer statt. Die RDS HTX Version, wurde für die Innovalight Cougar Plattform qualifizert und liefert Monocrystalline Solarzellen mit einer Effizienz von bis zu 19%.

Clevere Lösungen für eine einfache Wartung!

Unser System haben wir besonders wartungsfreundlich konzipiert. Für eine gute Erreichbarkeit der Innenkammer ist der obere Kammerteil mit einem Hubmotor ausgestattet, was ein einfaches Öffnen ermöglicht. Die integrierten Spiegelbleche können zu Reinigungszwecken leicht entnommen, gereinigt und wieder eingelegt werden.
Die Strahlereinheiten sind durch eine Einschuböffnung im System fixiert und können durch Demontage von Blendenblechen und Isoliermaterial ohne größere Schwierigkeiten ausgebaut werden.

Hervorragende Wärmeübertragung für den optimalen Trocknungsprozess

Unterschiedliche Temperaturen bei gleicher Transportgeschwindigkeit

Transportgeschwindigkeiten 2000 – 6000 mm/min