EPP Virtuelles InnovationsFORUM

Zukunftslösungen für eine individuelle Elektronikfertigung in Deutschland!

Das EPP Innovationsforum findet dieses Jahr aufgrund der Coronapandemie virtuell statt – und zwar am 28. und 29. Oktober.

Bei den insgesamt 14 Vorträgen namhafter Experten erfahren die Teilnehmer mehr über disruptive Technologien, künstliche Intelligenz und Augmented Reality , Automatisierung von Produktionsprozessen, Verkürzung der Time-to-Market, digitalen Technologien als Wettbewerbsvorteil sowie Software und Zukunftstechnologien.

Ebenfalls Referent beim EPP Innovationsforum ist Dr. Paul Wild, Leiter der Forschung und Entwicklung bei Rehm Thermal Systems. Er hält am Mittwoch, 28. Oktober, um 13.30 Uhr einen Vortrag zum Thema "Systemlösungen für E-Mobilität – Effiziente und vielfältige Einsatzmöglichkeiten". Rehm Thermal Systems verfügt über weitreichendes Know-how im Bereich von Trocknungs- und Beschichtungssystemen, die unter anderem bei der Fertigung von Komponenten im Bereich der Elektromobilität zum Einsatz kommen.

Für eine kostenlose Teilnahme beim EPP Virutelles Innovationsforum verwenden Sie gerne unseren Partnercode rehm20IFD. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt online hier.