20.07.2016

Rehm China wurde von Bosch ausgezeichnet

Preisübergabe, (v.l.) Karl Nowak, EVP, Chief Executive Officer Corporate Sector Purchasing and Logistics (Bosch), Ralf Wagenfuehr, Plant Manager (Rehm Dongguan) und Daniel Siu Wo Cheng, VP, Indirect Material Corporate Purchasing Asia Pacific (Bosch)

Der schwäbische Maschinenbauer gewinnt den „Bosch Asia Pacific Supplier Award“

Rehm Thermal Systems zählt auch in Asien zu den besten Lieferanten. Nachdem der Hersteller von thermischen Systemlösungen für die Elektronik- und Solarindustrie bereits im vergangenen Jahr mit dem „Bosch Global Supplier Award“ ausgezeichnet wurde, erhielt Rehm nun auch den „Bosch Asia Pacific Supplier Award“. Der Preis steht für hohe Qualität und exzellente Leistungen als Zulieferer der Bosch-Gruppe in Asien. Besonders in dieser Region baut Rehm das Service- und Kontaktnetzwerk kontinuierlich weiter aus und bietet Systeme, die speziell auf die Anforderungen des asiatischen Marktes zugeschnitten sind.

„Die Auszeichnung ist für uns Ehre und Ansporn zugleich. Als Maschinenhersteller mit Sitz in Deutschland, bieten wir weltweit eine hohe Qualität nach strengen deutschen Richtlinien. ‚Made in Germany‘ ist Innovationstreiber und Erfolgsgarant. Vor allem im Bereich der Trocknungstechnologien entwickelten wir gemeinsam mit Bosch in Asien zuverlässige, kundenspezifische Systeme, die unter anderem in der Produktion von Steuereinheiten für die Automobilindustrie zum Einsatz kommen. Dafür nun von einem solchen Global Player ausgezeichnet zu werden, ist eine ganz besondere Anerkennung für uns“, sagt Ralf Wagenfuehr, Plant Manager bei Rehm Thermal Systems am Standort in Dongguan.

Bosch und Rehm verbindet eine zuverlässige und kooperative Geschäftsbeziehung, die seit mehr als 25 Jahren besteht und international gewachsen ist. Als Hersteller von Reflow-Lötsystemen mit Konvektion, Kondensation und Vakuum, Beschichtungs- und Trocknungsanlagen, Kalt- und Warmfunktionstestsystemen sowie Anlagen zur Metallisierung von Solarzellen ist Rehm heute fest in der Branche etabliert. Auch mit individuellen Sonderapplikationen nach Kundenwunsch hat sich das Unternehmen einen Namen gemacht. Mittlerweile ist der schwäbische Maschinenbauer mit Produktionsstandorten in Deutschland und China sowie 26 Vertretungen in 24 Ländern weltweit tätig und bietet exzellenten Service vor Ort. Renommierte Kunden aus der Automobilindustrie, Medizintechnik, Avionics oder Consumer Electronics vertrauen seit Jahren auf die Ideen von Rehm und sind von der Qualität der Produkte überzeugt.

v.l.) Luo Hongyong, Corporate Purchasing Manager (Bosch), Ralf Wagenfuehr, Plant Manager (Rehm Dongguan), Peter Wolf, Technical Sales Director – Solar & Special Machines (Rehm Dongguan) und Mark Wilm, Corporate Lead Buyer (Bosch)
Awardverleihung