Rehm auf der Productronica China in Shanghai

Innovative Systeme für das Konvektions- und Dampfphasenlöten sowie für das Dispensen und Conformal Coating werden präsentiert.

Als etablierter Hersteller von Reflow-Lötsystemen hat sich Rehm Thermal Systems seit mehr als 10 Jahren auch auf dem asiatischen Elektronikmarkt einen Namen gemacht. Anfang Juli präsentiert sich der Spezialist im Bereich thermischer Systemlösungen auf der Productronica China in Shanghai und zeigt dort die Highlights seines umfangreichen Produktportfolios sowie anlagen- und prozesstechnische Weiterentwicklungen, unter anderem das Konvektionslötsystem VisionXP+ Vac, das Dispenssystem Protecto sowie das Dampfphasenlötsystem CondensoXS smart.

Die Productronica China findet vom 3. bis 5. Juli im National Exhibition and Convention Center (NECC) in Shanghai statt. Am Firmenstand in Halle 5.1, Nummer B117 präsentiert Rehm Thermal Systems unter anderem das Konvektionslötsystem VisionXP+ Vac, das sich klar am Trend eines umweltschonenden Umgangs mit Ressourcen orientiert. Mit besonderem Augenmerk auf Energieeffizienz, Reduzierung von Emissionen und Betriebskosten wurden bei der VisionXP+ EC-Motoren integriert, mit denen nachweislich Energie eingespart werden kann. Mit der VisionXP+ Vac bietet Rehm eine innovative Lösung für das Reflow-Löten. In nur einem Prozess ermöglicht ein Vakuum-Modul Konvektionslötprozesse mit Unterdruck. So werden Poren, Gaseinschlüsse und Voids direkt nach dem Lötvorgang zuverlässig entfernt – solange sich das Lot noch im optimal aufgeschmolzenen Zustand befindet. Eine aufwendige Bearbeitung der Baugruppe durch ein externes Vakuumsystem ist nicht mehr notwendig, die Werkstücke werden aus den Peakzonen direkt in den Vakuumprozess übergeben.

Weiterhin präsentiert Rehm das Dispenssystem Protecto, das durch seine Prozesssicherheit überzeugt – bei großen und kleinen Losgrößen. Die Protecto erfüllt alle Ansprüche an höchste Qualität, Stabilität und Produktivität für automatische Inline-Beschichtungsaufgaben. Mit bis zu vier Lackapplikatoren können zeitgleich mehrere Baugruppen im Master-Slave-Betrieb lackiert oder aber auch bis zu vier verschiedene Materialien ohne Rüstzeit direkt appliziert werden.

Das Dampfphasenlötsystem CondensoXS smart besticht durch ein neues Kammerdesign und Flexibilität auf ganzer Linie. Das neue Kammerdesign mit einer sich vertikal öffnenden bzw. schließenden Kammer sorgt für eine optimale hermetische Abdichtung und somit für zuverlässige und reproduzierbare Ergebnisse. Die CondensoXS smart kann flexibel konfiguriert werden. So stehen sowohl manuelle als auch automatische Be- und Entladekonzepte zur Verfügung. Flexible Kühloptionen, Vakuum und Injektionsprinzip sorgen auch bei diesem Modell für zuverlässige Prozesse in einer teilautomatisierten Fertigungsumgebung mit mittlerem Produktionsvolumen.